Testament (Einzeltestament) Muster Vorlage

Wenn Sie selbst ein Testament verfassen wollen, können Sie das Testament so schreiben, wie in dem folgenden Muster, Vorlage.
Hinweis: Bereits geringfügige Abweichungen bei Testamentserstellung können zu gravierenden rechtlichen Folgen führen.

Mein letzter Wille und Testament

Ich, (Vorname und Nachname), geboren am (Geburtsdatum), setze meine Kinder als unbeschränkte Erben mit den folgenden Erbanteilen ein:

Meinen Sohn (Name – hier reicht in der Regel der Vorname), geboren am (Geburtsdatum), mit einem Anteil in Höhe von ….

Meine Tochter (Name), geboren am (Geburtsdatum), mit einem Anteil in Höhe von ….

Meine Tochter (Name), geboren am (Geburtsdatum), mit einem Anteil in Höhe von ….

Meinen Sohn (Name), geboren am (Geburtsdatum), enterbe ich. Gleiches gilt für seine Abkömmlinge.

Sollte einer der oben genannten Erben vor mir verstorben sein, so treten stattdessen die Abkömmlinge des verstorbenen Erben entsprechend der gesetzlichen Erbfolge für diesen ein.

Sind auch die Abkömmlinge (Ersatzerben) zum Zeitpunkt des Erbfalles verstorben, erhalten diesen Erbteil die übrig gebliebenen Erben entsprechend dem Verhältnis der von mir vorgegebenen Erbanteile.

Sollte der verstorbene Erbe auf das Erbrecht oder sein Pflichtteilsrecht verzichten (durch Abfindungszahlung), gilt die Ersatzerbfolge als unwirksam.

Mit diesem Testament widerrufe ich alle bisher errichteten Verfügungen von Todes wegen (und setze (Name), geboren am (Geburtsdatum) als alleinigen und befreiten Erben ein).

Die Regelung meines Nachlasses soll durch einen Testamentsvollstrecker erfolgen. Deshalb setze ich Herrn/Frau (vollständiger Name) als Testamentsvollstrecker ein. Sollte diese Person die Übernahme dieser Aufgabe nicht wahrnehmen können, setze ich stattdessen Herrn/Frau (vollständiger Name) als Testamentsvollstrecker ein. Der Testamentsvollstrecker soll den Nachlass möglichst zeitnah und nach meinen Anordnungen aufteilen. Als Vergütung soll er/sie einen Betrag in Höhe von ….. Euro für die Testamentsvollstreckung erhalten.

Ich vermache meinem Bruder (Name) meinen PKW (näher bezeichnen, z.B. Hersteller/Model oder amtliches Kennzeichen).

Mein Freund (vollständiger Name), der sich in den vergangenen Jahren um mich gekümmert hat, soll als Vermächtnis (Geldbetrag) Euro und das Gemälde aus meinem Arbeitszimmer erhalten.

Mein Sohn (Name) soll sich um die Pflege meines Grabes kümmern.

Meine Tochter (Name) soll (Betrag) Euro an eine gemeinnützige Organisation mit dem Schwerpunkt (z.B. Krebshilfe oder Organisation vorgeben) spenden.

Sollte eine der in diesem Testament enthaltenen Anordnungen unwirksam sein, so behalten dennoch alle anderen Anordnungen ihre Wirkung.

Berlin, den……
(Unterschrift des Erblassers)

Wir beraten Sie gerne persönlich
Haben Sie Fragen zum Thema Testament & Erbvertrag, wenden Sie sich an:

Rechtsanwälte Voegele
Fasanenstr. 37, 10719 Berlin
Tel: +49 (0)30 38 37 79 26
Tel: +49 (0)30 31 98 15 01 11
Fax: +49 (0)30 38 37 79 28
E-Mail: kanzlei@voegele-rechtsanwaelte.de

Kontaktformular für Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir rufen Sie gerne zurück.






    Ich bin damit einverstanden, dass meine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme genutzt werden darf. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.


    Bekannt aus folgenden Medien:
    Tagesspiegel
    Berliner Zeitung
    Spiegel Online
    Unsere Mitgliedschaften:
    Anwaltverein
    RAK Berlin
    LEXIS Rechtsanwälte